Lade Warenkorbinhalte...
Warenkorb Kasse
Übersicht Warenkorb:

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Weingut Pitthan 
Leimengasse 9 
55576 Zotzenheim 

Telefon: 06701 – 568 
Telefax: 06701 – 8415 

E-Mail: info@weingut-pitthan.de 
Web: https://www.weingut-pitthan.de

 

Die hier aufgeführten Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenz https://www.weingut-pitthan.de. Sollten von unserem Internetauftritt aus Angebote anderer Angebote erreichbar sein (sog. „Drittangebote“), so gelten die jeweils dort angegebenen Datenschutzbestimmungen. Unsere hier aufgeführten Datenschutzhinweise gelten dort nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich. 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Bei offenkundig unbegründeten oder insbesondere im Fall häufiger bzw. exzessiv wiederholter Anträge behalten wir uns das Recht vor, gemäß Art 12 Abs. 5 DSGVO angemessen zu reagieren.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. 

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht, sofern hieraus keine Situation entstanden ist, die zur gesetzlichen Speicherung verpflichtet (Beispiel Vertragsabschluss).

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden. Kommentare werden inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert.

Bewertungsfunktion im Weinshop

Sie haben in unserem Weinshop die Möglichkeit unsere Weine sowohl mit einer Sternebewertung und/oder einem geschriebenen Kommentar zu bewerten. Hierzu bedarf es Ihrer freiwilligen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO, die wir jeweils im Bewertungsformular durch das Setzen eines Häkchens einholen. Als personenbezogene Daten benötigen wir den Namen sowie eine valide E-Mail-Adresse. Diese dient der Zuordnung der Anfrage. Weitere Angaben sind nicht erforderlich. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zwecks Darstellung der gemachten Bewertung dauerhaft gespeichert. Die Löschung einer Bewertung und die damit gespeicherten personenbezogenen Daten können Sie jederzeit bei uns beauftragen.

Besuch und Bestellungen im Weinshop

Während Sie unseren Weinshop besuchen, zeichnen wir auf:

  • Angesehene Produkte: Hier zeigen wir dir Produkte, die du vor Kurzem angesehen hast.
  • Standort, IP-Adresse und Browser-Typ: Wir verwenden dies für Zwecke wie die Schätzung von Steuern und Versandkosten
  • Versandadresse: Wir werden dich auffordern, diese anzugeben, um beispielsweise die Versandkosten bestimmen zu können, bevor du eine Bestellung aufgibst, und dir die Bestellung zusenden zu können.

Wir nutzen auch Cookies, um den Inhalt deines Warenkorbs zu verfolgen, während du unsere Website besuchst.

Sie können über unsere Webseite Bestellungen ohne Registrierung vornehmen. Kommt es über unseren Online-Weinshop zu einer Bestellung bzw. zum Vertragsabschluss, so benötigen wir die im Bestellprozess geforderten Pflichtangaben, um die Bestellung ordnungsgemäß verarbeiten zu können. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Pflichtangaben sind hierbei:

  • Vorname und Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
  • um Ihre Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
  • um die technische Administration unserer Webseite sicherzustellen;
  • um unsere Kundendaten zu verwalten.

Alle darüber hinausgehenden Angaben sind optional und helfen uns, Ihre Bestellung bzw. Ihre Wünsche zur Bestellung besser bearbeiten zu können. Vor Abschluss des Bestellprozesses werden Sie zur Einwilligung der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgefordert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Bestellung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erforderlich.

Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO eingewilligt haben.

Einwilligung

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die bislang genannten Vorgänge erfolgt grundsätzlich nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben und wir gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO zur Verarbeitung berechtigt sind. Dies sind zum Beispiel das Kontaktformular, Weinbewertungen auf den Produktseiten im Weinshop sowie im Bestellprozess.

Newsletter

Wir bieten einen Newsletter an, mit dem wir Sie in der Regel 3-4 Mal im Jahr über Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Angebote rund um unsere Produkte informiert. Für den Erhalt des Newsletters benötigen wir eine gültige E-Miladresse, auf die wir Ihnen den Newsletter versenden können. Die Angabe weiterer Daten erfolgt freiwillig. Sie haben die Möglichkeit, die über Sie gespeicherten Daten jederzeit über eine Anfrage bei uns zu erfragen bzw. zu löschen.

Unseren Newsletter versenden wir über einen Dienstleister.

Sofern Sie als Kunde unseres Weingutes einer Werbung unter Verwendung elektronischer Post gem. § 7 Abs. 3 UWG nicht widersprechen, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Versendung des Newsletters. Wir möchten Sie über unser Angebot rund um unsere Weine informieren. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt dann auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Sie haben die Möglichkeit, der Verwendung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. In jedem Newsletter finden Sie in der Fußzeile hierzu einen Link, mit dem Sie sich vom Newsletter abmelden können.

Sofern Sie als Interessent den Newsletter abonniert haben, verwenden wir Ihre Daten ausschließlich aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dann § 6 Abs. 1 a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie in der Fußzeile hierzu einen Link, mit dem Sie sich vom Newsletter abmelden können.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Sonstige Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, soweit nicht eine Abwägung im Einzelfall ergibt, dass Ihre berechtigten Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Hierzu können zählen:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Werbung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder nutzen Sie die oben angegebene Anschrift.

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt und geringfügig ergänzt bzw. angepasst.